Haus des Vaters!

Der liebende Gott

Schon vor Anbeginn der Zeit gab es Einen, der da war. Einen, der das gesamte Universum schuf und sich in besonderer Weise unserem Planeten widmete, um ihn zu formen und mit Leben zu füllen. Einen, der Menschen schuf und bis heute an ihnen interessiert ist.

Das klingt vielleicht zunächst unglaublich, aber tatsächlich liebt er uns Menschen so sehr, dass er - und dies ist der Kernpunkt des christlichen Glaubens - seinen eigenen Sohn Jesus hingab, um uns zu erlösen. Einfach ausgedrückt wurde Jesus für all das bestraft, was wir Menschen getan haben, während wir keine Strafe mehr dafür tragen müssen, wenn wir uns ihm anvertrauen.

Als Menschen, die sich Jesus anvertraut haben nennen wir uns "Christen", nach Jesus Christus. Wir treffen uns, um gemeinsam Gott für seine Liebe zu danken, ihn zu loben und uns an ihm zu freuen.

Gemeinde in Königs Wusterhausen

In Königs Wusterhausen nennt sich eine solche Gruppe von Christen "Haus des Vaters", weil wir Gott als unseren (himmlischen) Vater anerkennen und uns unter seinen Schutz, seine Führung und seine Versorgung begeben, sprichwörtlich in sein Haus. Neben dem Gottesdienst am Sonntag besteht das Leben mit Jesus aber gerade aus der persönlichen Beziehung zu ihm und der Gemeinschaft mit anderen Gläubigen, also Menschen, die Gott auch lieben.

Wenn auch Sie Interesse an Gott haben, selbst Christ sind und andere Christen in Ihrer Region Königs Wusterhausen suchen, Fragen haben oder einfach Kontakt aufnehmen möchten, so setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt

Lobpreisgottesdienst
Liebe Leser, seien Sie herzlich zu unseren Lobpreisgottesdiensten, die jeweils am ersten Samstag des Monats um 18:00 Uhr stattfinden, eingeladen.
Neuigkeiten!
November 2017 - Bugfixes
November 2017 - UI Anpassungen
Juni 2017 - URL Rewriting
Heutige Losungen
Freitag, 20. Juli 2018:

Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Sacharja 13,9

Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.
Römer 5,3-4

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.
Backend
Sie sind nicht eingeloggt.
Copyright © 2015 - 2018 "Haus des Vaters!" e.V. & Jeremias Loos